Wanderung Gumpenried – Burg Altnußberg

Zur Burgruine Altnußberg wandern

Zur super-interessanten Burgruine Altnußberg gibt es verschiedene Wanderwege. Kurze, längere oder ganz lange. Ich habe mich bei dieser Rundtour für die mittellange Version entschieden – mit zwei kräftigeren Anstiegen: Einmal einer vom Tal des Schwarzen Regen hoch zur Burgruine und ein zweiter Anstieg auf den etwas versteckt liegenden Gipfel des Knogelberg, von dem es auf lauschigen Wegen und Pfaden zurück geht. Wandern wir los!

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Rundwanderwege, Teisnach, Teisnachtal | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Wanderung Gumpenried – Burg Altnußberg

Geheimtipp-Wanderung Arnbruck: Romantisches Schussbachtal

Totholzbaum bei der Schussbachtal-Wanderung Arnbruck

So schööön! Unzählige kleine Wasserfälle. Herrliche Wälder. Kleine Schluchten. Totholz. Zunderschwämme. Rastbänke an heimeligen Plätzen. Habe ich was vergessen? Ja. Aber psst! Nicht weitersagen! Diese Runde ist ein Geheimtipp zu Ruhe und Naturgenuss abseits der Hotspots . Wandern wir los!

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Arnbruck, Rundwanderwege, Zellertal | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Geheimtipp-Wanderung Arnbruck: Romantisches Schussbachtal

Rohrmünz – Kreuzfelsen – Berghütte Loderhart

Wald im Nebel zwischen Geißriegel und Dreitannenriegel

Die Wälder zwischen Rohrmünz, dem Dreitannenriegel und der Loderhart waren früher meine Hausstrecken. Das war lange bevor es den Wanderparkplatz in Rohrmünz gab. Das Auto damals neben dem Feldweg abgestellt und los ging´s. Hier kannte ich jeden Stein, Baum und Weg. Was habe ich da schon Pilze gesammelt! Jetzt wollte ich mir mal anschauen, ob sich Wald und Weg verändert haben und bin über den Kreuzfelsen zur Loderhart und zum Aussichtspunkt Steinplatte gestiefelt. Wandern wir los!

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Deggendorf, Deggendorfer Land, Rundwanderwege | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Rohrmünz – Kreuzfelsen – Berghütte Loderhart

Rothbachmündung und Schwarzer Regen: Panorama- und Wasserrunde

Rothbach-Wanderung zwischen Bodenmais und Teisnach.

In der Nähe von Teisnach steht die sagenumwobenen Wiedkapelle. Von hier lenkt ein Wanderweg zur wildromantischen Rothbachmündung hinab. Die habe ich mir bei der Wanderung für den Schluss aufgehoben und noch herrliche Aus- und Fernblicke dazwischen geschoben. Wandern wir los!

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Auerkieler Winkel, Rundwanderwege, Teisnach | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Rothbachmündung und Schwarzer Regen: Panorama- und Wasserrunde

Moore, Bäche und die Kleine Au rund um Altschönau

Wandern Altschönau Moor Holzbohlenweg

Ich bin entzückt! Auf dieser Rundtour wandern wir ganz entspannt von einer malerischen Landschaft zur nächsten. Und das auf gewundenen Wegen und Pfaden, entlang von leise plätscherndem Wasser, durch märchenhafte Moore und an einem verwunschenen Biberbiotop vorbei. Am Ende passieren wir die „Kleine Au“, ein kleines, renaturiertes Moor. Wandern wir los!

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Ferienregion Nationalpark, leichte Wanderwege, Nationalpark Bayerischer Wald, Neuschönau, Rachel-Lusen-Gebiet, Rundwanderwege | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Moore, Bäche und die Kleine Au rund um Altschönau

Höhenberg und Spaziergang um den Dreiburgensee

Wanderung Dreiburgensee Höhenberg

Der Seerundweg um den Dreiburgensee ist ein beliebter, leichter Spazierweg. Will man sich ein bißchen länger die Füße vertreten und scheut nicht vor einem  Anstieg zurück, bietet es sich an, den Wanderweg auf den Höhenberg anzuhängen. Dieser ist von schönen Mischwäldern durchzogen und verströmt im Sommer herrlich harzigen Kiefernduft. Wandern wir los!

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Dreiburgenland, Rundwanderwege, Thurmansbang | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Höhenberg und Spaziergang um den Dreiburgensee

Geßingerstein und Königstein auf der Rusel bei Deggendorf

Wandern Hausstein Deggendorf

Meistens wandert man vom Ruselabsatz aus ganz bequem zum Aussichtspunkt am Geßingerstein und Königstein. So ist das eine leichte Rundwanderung. Es geht auch deutlich länger und mit mehr Höhenmetern. Die hier beschriebene Rundtour nimmt dabei die lauschigen Wälder um den Hausstein zwischen Deggendorf und Rusel unter die Füße. Wandern wir los!

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Deggendorf, Deggendorfer Land, Rundwanderwege | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Geßingerstein und Königstein auf der Rusel bei Deggendorf

Rundweg bei Mauth: Reschbach, Planetenweg, Nationalpark und stille Kulturlandschaft fast am Ende der Welt

Wandern Finsterau Mauth Planetenweg

Als es zwischen Mauth und Finsterau den Wanderweg „Schnecke“ noch gab, bin ich ein langes Teilstück davon im breiten Reschbachtal gegangen. Damals hat mir die ruhige, aussichtsreiche Kulturlandschaft mit ihrer ganz eigenen Stimmung am Rande des Nationalparks gut gefallen.

Die Markierung „Schnecke“ gibt es nicht mehr, den Wanderweg schon noch. Heute ist er ein Teil vom Planetenweg zwischen Finsterau und Mauth. Für eine einfache Rundwanderung habe ich einen Abschnitt der „alten Schnecke“ mit einem urigen Pfad im Nationalpark kombiniert. Wandern wir los!

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Ferienregion Nationalpark, leichte Wanderwege, Neuschönau, Rachel-Lusen-Gebiet, Rundwanderwege | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Rundweg bei Mauth: Reschbach, Planetenweg, Nationalpark und stille Kulturlandschaft fast am Ende der Welt